Windows 10 “Feature” – Standarddruckerproblem

Liebe Anwender von Windows10,

Microsoft hat mal wieder ein besonders “Feature” für Sie parat. Mit dem letzten großen Update (1511) übernimmt Windows standardmäßig die Verwaltung des Standarddruckers. Das bedeutet, dass der zuletzt benutzte Drucker automatisch zum Standarddrucker wird. Das führt dann an Ihrem Kassenplatz dazu, dass plötzlich Drucke, die für Ihren A4-Drucker gedacht sind, auf Bon- oder Etikettendrucker herauskommen.

Mit einem solch unerwünschten Ergebnis hat man wohl im Hause MS nicht gerechnet und deshalb dieses tolle neue Funktion direkt aktiviert…

Und so werden Sie sie wieder los:

Klicken Sie links unten auf auf der Taskleiste den Windows-Startknopf.

Es öffnet sich das Starmenü, wo Sie auf “Einstellungen” klicken.

Daraufhin gelangen Sie in das Einstellungen-Fenster:

Hier klicken Sie auf “Geräte”:

Wenn Sie nun im Untermenüpunkt “Drucker & Scanner” (standarmäßig ausgewählt) im rechten Teil des Fensters nach untern scrollen, finden Sie inen Punkt “Standarddrucker von Windows verwalten lassen”. Knipsen Sie den einfach aus! Fertig.

Schreiben Sie einen Kommentar