Ausgehend von der Arbeit des Bildungszentrums des Einzelhandelsverbandes wurden über den Wirtschaftsdienst des Einzelhandelsverbandes Nordbaden GmbH seit 1992 leistungsfähige Softwareprogramme entwickelt. Deren zunehmender Erfolg erforderte umfangreichere Anstrengungen in der Entwicklung, der Beratung und in der technischen Betreuung.
Um dies zu gewährleisten, hat sich der Verband im Dezember 2000 entschlossen, den kompletten EDV-Bereich an die TRADE Software-Systeme GmbH unter Leitung von Herrn von Beeren zu übergeben.

Im Jahre 2004 übernimmt die Firma Trade den Support und die Weiterentwicklung des Photo Porst-Warenwirtschafts- und Kassensystems KIKS und erweitert so seinen Kundenstamm um mehr als 150 Kunden.

Aufgrund des stark gewachsenen Kunden- und Personalstammes erfolgt im November 2005 der Umzug in unsere neuen Geschäftsräume in der Siegmund-Schuckert-Straße in Mannheim-Neckarau.

Durch die Übernahme des Fowis Informationsdienstes zu Beginn des Jahres 2007 erweitert sich der Trade-Datenservice um knapp 100.000 gängige Artikel mit Bildern, technischen Beschreibungen und Preisen.

Im Juli 2009 wird die alte Fowis-Informationssoftware durch das neue TRADE-Fowis mit vielen erweiterten Funktionen ersetzt.

Nachdem die Migration der meisten KIKS-Kunden auf die Windows-Warenwirtschaft TRADE Compact abgeschlossen war, wurde der Support und die Weiterentwicklung der DOS-basiernden KIKS-Software zum 31.12.2010 eingestellt.

 

Seit es und gibt...

 
... ist unser Key-Produkt, die Warenwirtschaft um zahlreiche Funktionen gewachsen, die kaum noch Wünsche offen lassen. Gleichwohl sind wir ständig auf der Suche nach neuen Anforderungen aus der Praxis.

... ist unser Kundenstamm im Bereich Warenwirtschafts- und Kassensysteme auf mehr als 300 Kunden mit zusammen über 400 Filialen gewachsen.

... haben wir eine Vielfalt an weiteren Produkten entwickelt, die aus der Warenwirtschaft mehr machen als nur reine Erbsenzählerei.